Überspringen zu Hauptinhalt
Wintergarten Des Monats September

Wintergarten des Monats September 2021

Wintergarten als echte Wohnraumerweiterung

Nach der Renovierung eines alten Sandsteingebäudes in der Westpfalz, hatte die Bauherrenfamilie noch den Wunsch einen Wintergartenanbau zu realisieren. Zuerst an anderer Stelle des Gebäudes geplant, haben sich die Bauherren dann entschlossen, den Wintergarten direkt an das Wohnzimmer anzuschließen um damit die Möglichkeit zu haben, diesen als echte Wohnraumerweiterung nutzen zu können. Der Wintergarten dient zwischenzeitlich nicht nur als Ruheoase und Verlängerung zum Garten, sondern wird von der Bauherrenfamilie täglich als Esszimmer genutzt. Damit eröffnet sich, egal ob beim Frühstück, Mittag- oder Abendessen, nicht nur der Blick in den Garten, sondern in den direkt angrenzenden Pfälzer Wald.

Der Wintergarten besitzt eine Grundfläche von 6 x 4,5 Meter und schließt sich mit seiner Längsseite direkt an das Haus an. Wobei an der Hausseite eine Höhe von 2,8 Metern realisiert wurde und an der Gartenseite von 2,1 Metern und damit ein natürliches Gefälle für Regenrinne und Fallrohr. Realisiert wurde der Wintergarten mit einer Aluminium Konstruktion die komplett mit wärmegedämmten Profilen ausgestattet ist. Damit ist in Verbindung mit der verbauten Wärmepumpe eine ganzjährige Nutzung möglich, wobei die Wärmepumpe im Sommer auch zum Kühlen eingesetzt wird. Der Zugang zum Garten erfolgt über zwei Hebe-Schiebetüren, die an der Frontseite und im linken Seitenteil untergebracht sind und somit für den Sommer eine große über Eck laufende Öffnungsfläche anbieten. An heißen Sommertagen kann der Wintergarten zusätzlich durch eine Dachmarkise und Außenjalousien verschattet werden.

An den Anfang scrollen