Überspringen zu Hauptinhalt
Sommergarten Des Monats August

Sommergarten des Monats August 2021

Im geschützten Glasanbau, die Fische entspannt beobachten

Diese Cabrio-Veranda steht in Hof in Oberfranken und fügt sich perfekt in den liebevoll gestalteten japanischen Garten mit Koi-Teich ein. Aufgrund der recht großen Teichanlage bildet sich jeden Abend ein kühler Luftzug. Der Wind kommt oft aus Norden und sorgt für zusätzlich kalte Luft. Daher waren die Bauherren an einem zuverlässigen Windschutz interessiert. Bei Freunden hatten sie eine Terrassenverglasung aus Aluminium gesehen, die ihnen ganz gut gefiel und so entstand die Idee einen Sommergarten zu realisieren. Gebaut wurde dieser mit einer Holz-/Aluminiumkonstruktion, um dem Ganzen mehr Wohnlichkeit zu verleihen und sich damit nahtlos in die Gartengestaltung einbinden lässt. So genießen die Bauherren in der Zwischenzeit nicht nur die Perfektion und Schönheit des Gartens, sondern seit Fertigstellung ihrer Terrassenverglasung nahezu jeden Abend auch den Sommergarten. Dieser bietet besten Schutz bei Wind oder lässt sich komplett öffnen, dann werden an windstillen Abenden die Schiebtüren aus Glas einfach zur Seite geschoben und es entsteht ein durchgängiger Terrassenplatz zum Garten.

Der hier gezeigte Sommergarten hat eine Größe von 4,30 m x 3,25 m und eine Firsthöhe von 2,70 Metern und eine Traufhöhe von 2,35 Metern. So entsteht ein Pultdach mit einer Dachneigung von 11 Grad, welches Regenwasser über eine Dachrinne mit Wandanschluss abfließen lässt. Realisiert wurde der Sommergarten in einer Holz-/Aluminiumkonstruktion, wobei die Glaselemente aus ESG-Glas bei den Seitenelementen und VSG-Glas bei den Dachelementen bestehen. Die Glas Seitenelement wurde als Ganzglas-Schiebe-Drehelemente realisiert und lassen sich somit an allen Seiten komplett öffnen. Für den Sonnenschutz sorgt ein innenliegendes Sonnensegel, dass per Schiebestock bedienbar ist.

An den Anfang scrollen